> > > > > 21.05.2017
Dienstag, 20. Oktober 2020

'Le nozze di Figaro' in Köln

Die Kunst der Verführung

Wie zeitgemäß und humorvoll doch Mozarts 1786 uraufgeführte Buffo-Oper 'Le nozze di Figaro“ sein kann! In Emmanuelle Bastets meisterlicher Neuinszenierung im Staatenhaus, der momentanen Spielstätte der Oper Köln, sind alle überfordert, werden immer wieder von neuen Ereignissen überrascht, taumeln von einem Kontrollverlust zum nächsten. Dazu inszenieren Theresia Renelt am Hammerflügel und das Gürzenich-Orchester Köln unter der Leitung Francois-Xavier Roths abwechslungsreich, galant und leichtfüßig Mozarts Musiktheater.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Ursula Decker-Bönniger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Le nozze di Figaro: Oper in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart

Ort: Oper,

Werke von: Wolfgang Amadeus Mozart

Mitwirkende: Chor der Oper Köln (Chor), Francois-Xavier Roth (Dirigent), Gürzenich-Orchester Köln (Orchester), Bo Skovhus (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2020) herunterladen (3612 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Anton Rubinstein: String Quartet No.41,1 in E minor - Allegro assai

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich