> > > > > 23.07.2015
Samstag, 26. September 2020

Monteverdi bei den Münchner Opernfestspielen

'L'Orfeo' oder: Von der Einsamkeit des Künstlers

Im vergangenen Jahr feierte Monteverdis 'L'Orfeo' im Münchner Prinzregententheater während der Opernfestspiele Premiere. Die atmosphärisch dichte und kluge Inszenierung kam von David Bösch, Christian Gerhaher sang die Titelpartie. Auch dieses Jahr war diese Produktion während der Festspiele wieder zu hören.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Prof. Dr. Michael Bordt

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


L'Orfeo: Favola in Musica in einem Prolog und fünf Akten

Ort: Prinzregententheater,

Werke von: Claudio Monteverdi

Mitwirkende: Christopher Moulds (Dirigent), Christian Gerhaher (Solist Gesang), Anna Bonitatibus (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Niels Gade: String Quartet op. 63 in D major - Finale. Moderato sostenuto. Allegro con brio. Sostenuto. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich