> > > > > 28.12.2014
Mittwoch, 23. September 2020

'Tannhäuser' in Hamburg

Wagner aus den 80ern

Zum Jahreswechsel bringt die Hamburgische Staatsoper gerne Wagner: letztes Jahr ein grandioser Konwitschny-'Lohengrin', dieses Jahr ein ideologiekritischer 'Tannhäuser' von Harry Kupfer. Der Inszenierung ist anzumerken, dass sie 1990 Premiere feierte. Venusberg und Bacchanal schauen aus wie ein SM-Club aus den 80ern, mit Neon und viel Schwarz. Venus thront zu Beginn wie Michelle Pfeifer in "Die fabelhaften Baker Boys" (1989) auf einem Flügel. Der wiederum – schöne Verknüpfung hin zum Mythos – thront auf einem riesigen Antikenkopf. Schon während des Bacchanals wird klar, für was für eine Lesart sich die Inszenierung entscheidet. Denn inmitten halbnackter Mädchen und Fetischkleidung mischt der Klerus munter mit. Gemeinsam mit der High Society und hochrangigem Militär, die während des Sängerwettstreits später das Publikum bilden. Um dann mit dem Finger auf den einzigen Schuldigen zu zeigen, Tannhäuser. Dieser hat in seiner geilen Hybris nämlich kurz vergessen, dass es ja gilt, den Schein zu wahren. Wartburg ist übrigens nicht, stattdessen gibt es DDR-typisch eine nackte Metallbühne mit Spiegelwand, alles schön speckig und kurz vor dem Zerfall.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Aron Sayed

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Richard Wagner: Tannhäuser

Ort: Hamburgische Staatsoper,

Werke von: Richard Wagner

Mitwirkende: Bertrand de Billy (Dirigent), Harry Kupfer (Inszenierung), Philharmoniker Hamburg (Orchester), Lance Ryan (Solist Gesang), Manuela Uhl (Solist Gesang), Lauri Vasar (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leopold I.: Il Sagrifizio d'Adbramo - Ai colli sanguinasi

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich