> > > > > 28.09.2014
Freitag, 19. August 2022

'Madama Butterfly' in Würzburg

Das war Spitze!

'Madama Butterfly' wurde von Giacomo Puccini als seine empfindungsreichste Oper, die er je geschrieben habe, bezeichnet. Er sollte Recht behalten, wenngleich die Uraufführung im Jahr 1904 in der Mailänder Scala ein Fiasko war. Nun ja, das Publikum konnte wohl damals mit dem exotischen Stoff nichts anfangen, wenngleich damals wie heute Zwangsverheiratungen oder der Verkauf von jungen Mädchen ein Thema waren und noch sind. Kurt Tucholsky ließ sich 1931 zu der oberflächlichen These herab: "Puccini ist der Verdi des kleinen Mannes, und Léhar ist dem kleinen Mann sein Puccini." Ziemlich arrogant.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Midou Grossmann



Kontakt zur Redaktion


Puccini: Madama Butterfly

Ort: Mainfranken Theater,

Werke von: Giacomo Puccini

Mitwirkende: Enrico Calesso (Dirigent), Arila Siegert (Inszenierung)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich