> > > > > 19.10.2014
Mittwoch, 29. Juni 2022

Grandiose Janáček-Deutung in München

Wenn Gefühle vereisen

Die Münchner Staatsoper macht ihrer sechsfachen Auszeichnung als kulturelles Aushängeschild Deutschlands einmal mehr alle Ehre und toppt mit der Inszenierung von Leoš Janáčeks Oper 'Die Sache Makropulos' die bejubelte Salzburger Premiere aus dem Jahr 2011 in jeder Beziehung. Unter der musikalischen Leitung von Tomáš Hanus, der Regie von Árpád Schilling, unterstützt von Márton Ágh (Bühne, Kostüme) und Tamás Bányai (Licht), gelingt eine faszinierende Neuinterpretation, die die Oper auf schlüssige und mitreißende Weise aktualisiert.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Michaela Schabel

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Leoš Janáček: "Die Sache Makropulos": Oper in drei Akten

Ort: Bayerische Staatsoper,

Werke von: Leos Janácek

Mitwirkende: Chor der Bayerischen Staatsoper München (Chor), Bayerisches Staatsorchester (Orchester), Nadja Michael (Solist Gesang), Pavels Cernohs (Solist Gesang), Kevin Conners (Solist Gesang), Peter Lobert (Solist Gesang), Reiner Goldberg (Solist Gesang)


Presseschau mit ausgewählten Pressestimmen:

"Die Sache Makropulos" an der Bayerischen Staatsoper
(Bayerischer Rundfunk (BR), )

Szenen eiskalten Startums in Janáčeks "Sache Makropulos"
(neue musikzeitung, )

Tolle Musik, schwache Bilder
(DeutschlandFunk, )

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich