> > > > > 27.03.2014
Donnerstag, 18. August 2022

Walter Kollos Posse mit Musik in Cottbus

'Wie einst im Mai' 1913 vs. 1943

Für alle, die unlängst das ZDF-Magazin "aspekte" gesehen haben: Es gibt neben der dort zelebrierten Berliner Jazz- und Revueoperette der Roaring Twenties – mit der die Komische Oper derzeit Sensationserfolge feiert – auch eine andere Form der Berliner Operette. Die harmlos-heiteren Possen mit Musik, Schwänke, Volksstücke und Singspiele, die besonders vorm Ersten Weltkrieg in Gartenlokalen und Sommertheatern der Hauptstadt populär waren und in der Provinz nachgespielt wurden. Ein Meister dieser Frühform der Berliner Operette war Walter Kollo (1878-1940), der bekannt wurde mit Claire-Waldoff-Couplets und dem Schlager "Immer an der Wand lang". Kurz darauf gelang ihm 1913 der große Wurf mit der Posse mit Musik in vier Bildern 'Wie einst im Mai', für die Rudolf Bernauer und Rudolph Schanzer den Text schrieben. Die Hits 'Es war in Schöneberg (im Monat Mai)' und 'Die Männer sind alle Verbrecher' erfreuen sich bis heute Tag großer Beliebtheit. Die Operette selbst, die die Geschichte zweier Berliner Familien zwischen 1838 bis 1913 erzählt, wurde immer wieder neu ausgegraben, aufgehübscht und aufgepeppt.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Wie einst im Mai: Operette von Willy Kollo und Walter Lieck

Ort: Staatstheater,

Mitwirkende: Matthias Winter (Inszenierung)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich