> > > > > 07.07.2013
Montag, 10. August 2020

Thielemann dirigiert Wagners 'Rienzi'

Der Bayreuther Festspielsommer startet

Jetzt ist er also auch in Bayreuth und im Festspielformat richtig losgegangen: der Wagner-Sommer 2013. Früher als sonst, denn bekanntlich starten die eigentlichen Bayreuther Festspiele erst am 25. Juli mit einem der kanonisierten Hauptwerke des Meisters auf dem Grünen Hügel. Diesmal fällt diese Ehre auf den 'Fliegenden Holländer' in der Inszenierung von Jan Philipp Gloger aus dem Vorjahr, mit Maestro Christian Thielemann am Pult. Zum Jubiläum gibt’s aber sozusagen vorab zum allgemeinen Promi-Schaulaufen mit Angie, Tommy & Co. die drei nicht-kanonisierten Frühwerke als eine Art Sonderfestival: 'Rienzi', 'Das Liebesverbot' und (konzertant) 'Die Feen'. Alle drei sind Co-Produktionen mit der Oper Leipzig, die ihr hervorragendes Gewandhausorchester sowie den hauseigenen, ebenfalls hervorragenden Opernchor geschickt hat (einstudiert von Alessandro Zuppardo). Am Pult für die Eröffnungspremiere 'Rienzi' steht aber nicht der Musikchef aus Leipzig, Ulf Schirmer, leider auch nicht der Chef des Gewandhausorchesters, Riccardo Chailly (von dem ich wirklich gern einmal eine ‚Rienzi‘-Interpretation in italienischer Tradition hören würde!), sondern die Wagner-Wunderwaffe von Bayreuth – Christian Thielemann, der derzeit Vielbeschäftigte.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Wagner: Rienzi

Ort: Oberfrankenhalle,

Werke von: Richard Wagner

Mitwirkende: Gewandhauschor Leipzig (Chor), Christian Thielemann (Dirigent), Gewandhausorchester Leipzig (Orchester), Robert Dean Smith (Solist Gesang), Jürgen Kurth (Solist Gesang), Daniela Sindram (Solist Gesang), Tuomas Pursio (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Marteau: Clarinet Quintet op.13 - Andante sostenuto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich