> > > > > 09.05.2013
Donnerstag, 14. November 2019

Das Detroit Symphony Orchestra in der Carnegiehall

Frühling in New York

"Spring for Music", Frühling für die Musik, heißt eine Reihe von sechs Konzerten, die seit nunmehr drei Jahren eine Woche lang jeden Mai in der Carnegie Hall durchgeführt wird und frischen Wind in den Konzertsaal bringt. Die Idee ist einfach und ansprechend: Für die Konzerte können sich alle Orchester Nordamerikas bewerben. So wird jeder Abend von einem anderen Orchester aus den USA bestritten. Ausgewählt werden nicht die Orchester mit den namhaftesten Dirigenten oder bekanntesten Interpreten, sondern wer das innovativste Programm vorschlägt. Die Eintrittspreise sind bei einem Einheitspreis von umgerechnet 20 Euro, für die weniger guten Plätze sogar nur 10 Euro, ausgesprochen niedrig. Leider, so muss man hinzufügen, ist die Frühlingsidee nur von kurzer Dauer. Da Sponsoren abgesprungen sind, wird nächstes Jahr die Reihe zum letzten Mal durchgeführt. Schon dieses Jahr zeigen sich finanzielle Schwierigkeiten: Eigentlich hätte das Sinfonieorchester aus Oregon kommen sollen, aber da es die Reise und Unterkunft nicht zahlen konnte (die Carnegie Hall zahlt den Orchestern die Miete der Halle, die Werbung und den Vertrieb der Tickets), musste es in diesem Jahr absagen.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Prof. Dr. Michael Bordt

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Spring for Music: Detroit Symphony Orchestra: Rachmaninoff, Weill, Ravel

Ort: Carnegie Hall,

Werke von: Sergej Rachmaninoff, Kurt Weill, Maurice Ravel

Mitwirkende: Leonard Slatkin (Dirigent)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/2019) herunterladen (4454 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich