> > > > > 12.05.2013
Samstag, 15. Dezember 2018

Ralph Vaughan Williams' 'Sea Symphony' in Berlin

Und nirgendwo ein Strand

Am Ende dieses Abends steht vor allem eine Frage: warum? Warum ist diese großartige Musik in Deutschland noch immer weitgehend unbekannt, warum ist sie so selten zu hören? Warum sind es – wenn schon – nur englische Dirigenten, die sich trauen, das Werk ihres Landsmannes Ralph Vaughan Williams auf dem Festland vorzustellen? Gilt etwa immer noch das bescheuerte Diktum vom "Land ohne Musik", das der Reputation der englischen Musik so lange geschadet hat?

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Thomas Vitzthum



Kontakt zur Redaktion


Deutsches Symphonie-Orchester Berlin: Roger Norrington

Ort: Philharmonie,

Werke von: Max Bruch, Ralph Vaughan Williams

Mitwirkende: Sir Roger Norrington (Dirigent), Deutsches Symphonie-Orchester Berlin (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2018) herunterladen (4200 KByte) Class aktuell (4/2018) herunterladen (2986 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Kaiserin Josephine - Ich heiße Sie alle ganz herzlich willkommen!

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich