> > > > > 21.03.2013
Dienstag, 21. Mai 2019

Peter Lunds neues Musical in Berlin

"Willkommen im Club der Bekloppten!"

Natürlich ist es immer dankbar, die Rolle eines psychisch Kranken mit all seinen Ticks und Macken zu spielen – besonders in Hollywood bekommt man dafür gern eine Oscar-Nominierung, manchmal sogar den Goldjungen selbst. Im Bereich des klassischen Musiktheaters, zumindest wenn man das Standardrepertoire anschaut, kommen eigentlich nur die Koloratursoprane in den Genuss, als Lucia di Lammermoor regelmäßig wahnsinnig zu werden. Aber Hand aufs Herz: Wen interessiert da im entscheidenden Moment schon ein echtes und glaubhaftes Ausspielen von Wahnsinn, Depression oder Stimmen im Kopf? Solange der Spitzenton am Ende sitzt, ist alles andere egal.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (5/2019) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Erich Wolfgang Korngold: Eine Nacht in Venedig - Ensemble und Couplets

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich