> > > > > 10.03.2013
Samstag, 30. Mai 2020

Richard Wagner

'Der Ring: Next Generation' in Berlin

Wotans Abschied als Muskelboy-Parade

Es weht ein erfrischender Wind durchs Foyer, schon beim Betreten der Deutschen Oper Berlin. Denn anders als sonst sieht man bei der Premiere von 'Der Ring: Next Generation' auffallend viele Teenager herumlaufen, die sofort für eine andere Stimmung im Haus sorgen, eine angenehm andere Stimmung. Eine Stimmung, die die DOB unter ihrem neuen Intendanten Dietmar Schwarz natürlich gern öfter, wenn nicht sogar immer hätte. Denn um die nächste Generation von Operngängern mühen und sorgen sich alle, nicht nur die neuen Entscheidungsträger in der Bismarckstraße. Also gibt’s Sonderprojekt noch und noch: Kinderopern, Workshops, Babykonzerte, Filmvorführungen. Mehr ist da nicht genug, und das ist ganz wunderbar.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Wagner/Holtsch: Der Ring - Next Generation: Deutsche Oper Berlin

Ort: Deutsche Oper,

Werke von: Richard Wagner

Mitwirkende: Orchester der Deutschen Oper Berlin (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich