> > > > > 02.10.2012
Dienstag, 23. April 2019

'Carmen' an der New Yorker Met

Impulsgebendes Dirigat

Richards Eyres knapp zwei Jahre alte und bereits auf DVD veröffentlichte Produktion von Georges Bizets 'Carmen' ist der dezente Versuch, Bizets Werk einen Schritt vom folkloristischen Ausstattungstheater wegzuführen, ohne dabei jedoch das Libretto über den Haufen zu rennen. Rob Howell entwarf dafür ein turmähnliches Gebäude aus Ziegelsteinen, das sich öffnen und verschieben lässt, und so die Schauplätze ohne große Umbaupausen suggeriert. Wie es um die Personenführung bestellt ist, kann man vor dem Fernseher beurteilen; die aktuelle Besetzung lässt darauf keine Schlüsse zu.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Rainhard Wiesinger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Bizet: Carmen: Metropolitan Opera New York

Ort: The Metropolitan Opera,

Werke von: Georges Bizet

Mitwirkende: Kate Royal (Solist Gesang), Yonghoon Lee (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2019) herunterladen (1559 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Erich Wolfgang Korngold: Eine Nacht in Venedig - Finale II

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Anzeige

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich