> > > > > 06.05.2012
Mittwoch, 23. Oktober 2019

Kolja Blacher und das Kammerorchester C.P.E. Bach

Weiche und feste Hände

Am Anfang stand natürlich ein Werk des Namenspatrons Carl Philipp Emanuel Bach, namentlich die Streichersinfonie A-Dur Wq 182/4. Das Kammerorchester Carl Philipp Emanuel Bach unter der Leitung von Hartmut Haenchen begab sich mit Verve in die gesprächige Sinfonie. Der rasche, heikle Wechsel von Phrasen, diese feingliedrige rhetorische Kunst des Fragens, Antwortens und Weitergebens wird hier von Bach mit hoher Schlauheit betrieben – und dem überzeugenden, schlanken Ensembleklang zum Trotz gelang die Unterredung nicht immer ganz. Mancher Akzent wurde etwas grob und beiläufig gesetzt, die Verzahnung der Phrasen war nicht immer völlig konzise. Haenchen strahlte eine dieser höfischen Musik sicherlich angemessene Nonchalance aus. Allerdings versäumte sein elastisches, in den Handgelenken verflüssigtes Dirigat, die letzte Präzision aus den Musikern zu locken. Etwas strikter, schneidiger hätte es sein müssen, mit einem Wort: etwas (und das sei mein einziges Zugeständnis an das 2012er-Jubiläum des gewalttätigen Fritz) preußischer.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Tobias Roth



Kontakt zur Redaktion


Classissima: Kammerorchester C.P.E. Bach, Haenchen, Blacher

Ort: Konzerthaus (Grosser Saal),

Werke von: Luigi Boccherini, Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Franz Schubert

Mitwirkende: Hartmut Haenchen (Dirigent), Kammerorchester Carl P. Emanuel Bach (Orchester), Kolja Blacher (Solist Instr.)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Georg Friedrich Händel: Brockes-Passion HWV 48 - Recitativo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich