> > > > > 12.02.2012
Sonntag, 20. Oktober 2019

Detmolder 'Samson' kann nicht restlos überzeugen

Zu wenig Mut

In Frankreich ein Hit, bei uns ziemlich selten: In Saint-Saens' Oper 'Samson und Dalila' wartet man auf zwei bekannte Nummern, das Bacchanal der Philister im dritten Akt und die vermeintliche Liebesarie der Dalila. Doch "Mon coeur s’ouvre à ta voix" erklingt am Landestheater Detmold nicht. Zumindest nicht der Text. Es kommt einem heute befremdlich vor, weil es nicht der Mode entspricht und so selten geschieht, doch in Detmold wird die Oper in der deutschen Übersetzung von Richard Pohl gesungen. Und – auch das ungewöhnlich genug – in den Hauptrollen sind ausschließlich deutsche Sänger zu hören.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Jan Kampmeier

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Samson und Dalila: Camille Saint-Saens

Ort: Landestheater,

Werke von: Camille Saint-Saens

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Jacques Offenbach: Le Royaume de Neptune - L'Orage

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich