> > > > > 30.12.2011
Sonntag, 18. August 2019

Giacomo Puccini

Grigolo als Rodolfo an der Deutschen Oper Berlin

Eine 'Boheme' wie aus dem Bilderbuch

Ja, er kam tatsächlich. Und ja, er sang auch (sehr glanzvoll sogar). Ja, die Deutsche Oper Berlin war natürlich restlos ausverkauft, Touristen kamen aus aller Welt in Busladungen, um sich am Silvesterevent der Opernhauptstadt zu erfreuen – und um dann zuhause erzählen zu können, wie schön und glamourös und toll das doch alles ist in Berlin. Denn da gibt’s doch tatsächlich noch eine malerische 'Boheme' wie aus dem Bilderbuch der Opernträume (Bühnenbild: Peter Sykora), in der es beim zweiten Bild im Café Momus sogar Szenenapplaus gab, weil’s halt gar zu hübsch anzuschauen ist. Wirklich. (Das meine ich ganz ohne Ironie.) Und in der dann auch noch der neue Star der Tenorszene, Vittorio Grigolo, als jugendlich smarter Rodolfo zu erleben ist. Frisch und spielfreudig. Eingekleidet, wie aus einer zeitlosen Giorgio-Armani-Kollektion, d. h. mit legerem Schwarzweiß-Look: dunkle Weste und langärmliges helles T-Shirt. Man konnte dabei leicht in Versuchung geraten, in eine Art erwartungsfrohe Premierenstimmung zu verfallen. Schließlich war es Grigolos erste 'Boheme' in Berlin. Schließlich war auffallend viel Presse anwesend. Schließlich hatte der Abend etwas von Event-Charakter. Schließlich war auch das Publikum festlich-feierlich angezogen, was in Berlin nicht unbedingt der Normalfall ist. Pelze und schwarze Anzüge allüberall.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Puccini: La Boheme: Deutsche Oper Berlin

Ort: Deutsche Oper,

Werke von: Giacomo Puccini

Mitwirkende: Peter Sykora (Bühnenbild), Ante Jerkunica (Solist Gesang), Martina Welschenbach (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 4442 im Portrait Musik ohne Grenzen
Programme abseits der Konventionen beim Festival Printemps des Arts de Monte-Carlo

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich