> > > > > 28.10.2011
Samstag, 2. Juli 2022

1 / 3 >

Festspielhaus Baden-Baden, Copyright: Patrick Pelster

Festspielhaus Baden-Baden, © Patrick Pelster

Tschaikowsky-Marathon in Baden-Baden, erster Abend

Dämonentreffen

Dieses Wochenende steht im Baden-Badener Festspielhaus ganz im Zeichen Peter Tschaikowskys. Valery Gergiev führt zusammen mit dem Orchester des Mariinsky-Theaters St. Petersburg sämtliche Sinfonien Tschaikowskys auf. Als besonderer Höhepunkt dieses Tschaikowsky-Marathons stellen sich an den drei aufeinanderfolgenden Abenden drei Gewinner des diesjährigen Tschaikowsky-Wettbewerbs mit konzertanten Werken des Komponisten vor. Am ersten Abend erklang, eingerahmt von Tschaikowskys Erster und Sechster Sinfonie, das Erste Klavierkonzert b-Moll op. 32 mit dem jungen russischen Pianisten Daniil Trifonov.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Tobias Pfleger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Valery Gergiev: Tschaikowsky I: Daniil Trofanov; Orchester des Mariinsky-Theaters

Ort: Festspielhaus,

Werke von: Peter Tschaikowsky

Mitwirkende: Valery Gergiev (Dirigent), Orchester des Mariinsky Theaters St. Petersburg (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich