> > > > > 26.11.2011
Samstag, 26. September 2020

'Manon Lescaut' am Theater Freiburg

Schwankend

Am Ende ist der Beifall mäßig – uneingeschränkt begeistert ist er nur, als das (verhinderte) Liebespaar Manon und Des Grieux vor das Publikum im Freiburger Stadttheater tritt. Die bulgarische Sopranistin Christina Vasileva liefert sängerisch wie darstellerisch und nicht zuletzt aufgrund ihrer sexy Erscheinung in der Tat ein glaubhaftes Porträt dieser ambivalenten Figur, die zwischen Liebe und Reichtum schwankt. Traumhaft ihr Mezzavoce, ihre Solo-Kantilenen nicht selten perfekt in ihrer Innigkeit (dass sie den Spitzenton gegen Ende einmal nicht trifft, bleibt die Ausnahme). Gaston Rivero gibt einen stimmgewaltigen, leidenden Des Grieux mit beweglich geführtem Tenor. Nur im zweiten Akt führt der stete Hochdruck – welcher der Rolle des sentimentalen Schwärmers durchaus gut bekommt – zum zwischenzeitlichen Verschleiß, die Höhe muss er sich dann erkämpfen. Auch Jin Seok Lee als Nebenbuhler Geronte di Ravoir wird mit kraftvollem Beifall bedacht: Viril ist sein Bass, tendenziell nahezu lärmig; viril und darin nicht sonderlich vielschichtig ist auch sein Auftreten. Die Nebenrollen sind gut besetzt: Genannt seien Juan Orozco (Bariton) in der Rolle von Manons Bruder und der junge Tenor Christoph Waltle als Edmondo.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Dennis Roth

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Puccini: Manon Lescaut: Theater Freiburg

Ort: Städtische Bühnen,

Werke von: Giacomo Puccini

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Lehár: Cloclo - Geh schön nach Haus.

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich