> > > > > 25.03.2012
Sonntag, 28. November 2021

Franz Schubert

Freiburger Barockorchester und Pablo Heras-Casado

Romantische Unruhe

Stück für Stück weitet das Freiburger Barockorchester seinen Repertoirebereich auf die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts aus. Zentrale Namen in dieser Bewegung sind Franz Schubert, Felix Mendelssohn und Robert Schumann. So auch an diesem Abend im Freiburger Konzerthaus, der mit dem spanischen Dirigenten Pablo Heras-Casado eine weitere Neuerung bereithielt. Die Entscheidung für den noch jungen, aus Grananda stammenden Heras-Casados erwies sich dabei als goldrichtig. Unter seinen pantomimische Züge tragenden Bewegungen, die gleichwohl knapp wie energisch ausfielen, entfaltete die in der Besetzung aufgestockte Alte-Musik-Formation aus Südbaden einen ungewohnt großen sinfonischen Klang, der in seiner Energiegeladenheit und schillernden Farblichkeit an dessen jüngste Beethoven-Interpretationen erinnerte.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Aron Sayed

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Die blaue Blume: Pablo Heras-Casado, FBO

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann

Mitwirkende: Freiburger Barockorchester (Orchester), Kristian Bezuidenhout (Solist Instr.)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2021) herunterladen (3500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich