> > > > > 19.03.2012
Mittwoch, 29. Juni 2022

Ensemble intercontemporain in Freiburg

Umschreibungen

Pierre Boulez war an diesem Abend mit dem Ensemble intercontemporain im Freiburger Konzerthaus der große Anwesende und zugleich Abwesende. Abwesend, weil an die Stelle des erkrankten Boulez dessen ehemaliger Schüler George Benjamin trat, als Dirigent und Komponist ebenfalls kein Unbekannter. Anwesend, weil mit 'Éclat/Multiples' für 25 Instrumente zwei seiner eigenen Werke auf dem Programm standen, die das 1976 von Boulez gegründete Solistenensemble mit trockener Emphase zum Erklingen brachte. Wie unter anderem Mandoline, Rohrglocke, Cymbalum, Harfe und Tenor-Bass-Posaune jenen Klang-Raum aus Einzel- sowie Mischfarben entfalteten, der sich mit fortlaufender Dauer immer schillernder ausnahm, das hatte viel von jener Aura des Ereignisses, die eine jenseits des tradierten Topos von Tonsprache ausgerichtete Komposition mit sich bringt, wenn sie derart perfekt ausgeführt wird. Anwesend jedoch genauso, weil Johannes Boris Borowskis 'Second' für acht Instrumente, das an diesem Abend vor 'Éclat/Multiples' zur Uraufführung gelangte, Boulez gewidmet ist. Der noch junge Komponist nahm anschließend den freundlichen Applaus des freilich eher tonal gestimmten Publikums entgegen. Dass es sich bei 'Second' um die instrumental wie formal erweiterte, also gleichsam um- wie neugeschriebene Version eines älteren Stückes für Marimba solo handelt, durfte angesichts der konstanten, exotisch wirbelnden Bewegung erstaunen, die sich durch Flöte, Schlagzeug, Marimbas, Klavier, Harfe, Violine und Viola zog.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Aron Sayed

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Ensemble intercontemporain: George Benjamin

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Pierre Boulez

Mitwirkende: George Benjamin (Dirigent), Ensemble Intercontemporain (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich