> > > > > 04.04.2011
Mittwoch, 23. Oktober 2019

Yuja Wang in der Stuttgarter Liederhalle

Überraschungsmomente

In ihrem Heimatland Unterricht am Pekinger Konservatorium bei einer in Russland geschulten Lehrerin, ab dem 14. Lebensjahr Fortsetzung ihrer Studien in Kanada und den USA - so sah die pianistische Ausbildung der jungen chinesischen Pianistin Yuja Wang aus, ehe sie einen lukrativen Plattenvertrag bei der Deutschen Grammophon erhielt, bei der sie inzwischen bereits ihre ersten drei Alben veröffentlicht hat. Ihre bisherige Konzentration auf ein Repertoire zwischen Romantik und der Schwelle zur Moderne behielt sie auch bei ihrem Auftritt im Beethovensaal der Stuttgarter Liederhalle bei, allerdings mit einigen Abweichungen von der angekündigten Vortragsfolge.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Thomas Gehrig

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Yuja Wang: Liederhalle Stuttgart

Ort: Liederhalle,

Werke von: Alexander Skrjabin, Franz Schubert, Sergej Rachmaninoff, Camille Saint-Saens, Felix Mendelssohn Bartholdy, Vladimir Horowitz, Frédéric Chopin, Giovanni Sgambati

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Michel Yost: Clarinet Concerto No. 12 - Rondo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

 Folkwang Kammerorchester Essen im Portrait Mit Vollgas ins Haus des Teufels
Das Folkwang Kammerorchester Essen ? jung, energiegeladen, hochmusikalisch

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich