> > > > > 10.06.2011
Sonntag, 20. Oktober 2019

Gelungener Auftakt der Burgenfestspiele

Faust auf der Intensivstation

Mit Berlioz 'Fausts Verdammnis' gelang ein überzeugender Opernauftakt der Burgenfestspiele des Landestheaters Niederbayern. Im sterilen Plastikvorhang einer Intensivstation spiegelt sich die Abendsonne, später das Bühnenlicht: symptomatisch für die Inszenierung von Berlioz 'Faust Verdammnis' zwischen steriler Sachlichkeit und aufblitzender Emotionalisierung in expressiven Tanzsequenzen. Regisseur Jonathan Lunn aktualisiert raffiniert. Aus Faust macht er einen Doktor der Medizin, der mit Drogen experimentiert. Fausts Sehnsüchte und Méphistophélès Alter Ego lässt er expressiv vortanzen. Auerbachs Keller wird zur Anspielung auf eine anonymisierte, alkoholisierte Managerwelt. Durch Lunns Regie-, Choreographiekonzept und Eisenmans Bühnen-, Kostümoriginalität gewinnt die Inszenierung eine charmant parodistische Optik, die die musikalischen Schwierigkeiten vergessen lässt.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Michaela Schabel

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Berlioz: La Damnation de Faust: Landestheater Niederbayern

Ort: Stadttheater,

Werke von: Hector Berlioz

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Jacques Offenbach: Le Royaume de Neptune - L'Orage

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich