> > > > > 06.05.2011
Sonntag, 20. Oktober 2019

Cileas 'Adriana Lecouvreur'

Eine Oper gespiegelt wie im Film

'Adriana Lecouvreur', diese große Sängeroper in einem kleinen Haus wie dem Landestheater Niederbayern: das ist ein Wagnis, gleichzeitig ein Ereignis, eine ganz spezielle, in sich stimmige Inszenierung unter den Umständen, die möglich sind. Maida Hundeling, als Gastsängerin für die Titelpartie engagiert, singt großartig auf Staatsopernniveau. Unter der Leitung von Basil H. E. Coleman entwickelt die Partitur in vergleichsweise kleiner Besetzung den Charme einer eingängigen, atmosphärisch melodiösen Filmmusik, die mit dem Regiekonzept Stefan Tilchs korrespondiert, das sehr an dessen erfolgreiche 'My Fair Lady'-Inszenierung erinnert.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Michaela Schabel

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Cilea: Adriana Lecouvreur': Landestheater Niederbayern

Ort: Stadttheater,

Werke von: Francesco Cilea

Mitwirkende: Maida Hundeling (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Reger: 52 Vorspiele zu evangelischen Chorälen op.67 - Vater unser im Himmelreich

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich