> > > > > 21.01.2011
Samstag, 10. Dezember 2022

Herbert Blomstedt und das BR-Symphonieorchester

Voll Leidenschaft

Mozarts Biograph Hermann Abert betrachtete die Es-Dur-Symphonie KV 543 als Ausdruck "gesunder, bis zum Übermut gesteigerter Daseinsfreude". Aber es wäre wohl verfehlt, dieses Werk darauf zu reduzieren, denn Mozarts Symphonie enthält scharfe Kontraste und große Spannungen. Gleich die langsame Einleitung überrascht durch zum Teil schneidende Vorhaltedissonanzen und gerät im weiteren Verlauf mehr und mehr ins Finstere und Unheimliche.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Christian Gohlke



Kontakt zur Redaktion


Mozart, Dvorak: Herbert Blomstedt, BR-Symphonieorchester

Ort: Residenz,

Werke von: Wolfgang Amadeus Mozart, Antonín Dvorák

Mitwirkende: Herbert Blomstedt (Dirigent), Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks (Orchester)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Henri Bertini: Nonetto op.107 in D major - La Melancolie - Lento con tranquilezza

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich