> > > > > 23.01.2011
Mittwoch, 19. Februar 2020

Glänzende Monteverdi-Produktion in Landshut

Von wegen Provinz

Das dürfte am Stadttheater in Landshut auch nicht alle Tage vorkommen: Hartgesottene Opernfans stehen vor dem Theater mit einem Schild "Karte gesucht" in der Hand. Eigens aus München sei man angereist, um die neuste Produktion des Landestheater Niederbayern, Monteverdis 'L'incoronazione di Poppea', zu sehen. Nachdem Nikolaus Bachler, der Intendant der Bayerischen Staatsoper, sämtliche Barockopern aus dem Spielplan in München verbannt hat, müssen sich die Fans von Monteverdi und Händel, Vivaldi und Rameau nach anderen Spielorten umschauen. Und Landshut, das machte die Aufführung klar, wird einer der künftigen Pilgerstätten für die heimatlos gewordenen Barockfans werden. Denn die 'Krönung der Poppea' ist die erste von drei neuen Monteverdi-Produktionen der kommenden Jahre. Im Dezember 2011 kommt 'Il Ritorno d'Ulisse in Patria', im Jahr darauf 'L'Orfeo' heraus. Wenn diese beiden Produktionen ähnlich ausdrucksstark, unterhaltsam und hochmusikalisch werden, dann hat Stefan Tilch, der Intendant des Landestheaters, einen wirklichen Coup gelandet.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Prof. Dr. Michael Bordt

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Monteverdi: 'L'incronazione di Poppea': Landshut am 23.1.2011

Ort: Stadttheater,

Werke von: Claudio Monteverdi

Mitwirkende: Wolfgang Katschner (Dirigent), Kobie van Rensburg (Regie)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2020) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Florian Leopold Gaßmann: Opera Arias

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich