> > > > > 31.12.2010
Sonntag, 31. Mai 2020

1 / 3 >

Festspielhaus Baden-Baden, Copyright: Patrick Pelster

Festspielhaus Baden-Baden, © Patrick Pelster

Gelungenes Silvesterkonzert

Anja Harteros glänzt in Baden-Baden

Eigentlich hätte das Silvesterkonzert im Baden-Badener Festspielhaus zwei Stars aufbieten sollen, den Tenor Jonas Kaufmann und die Sopranistin Anja Harteros. Leider musste Kaufmann kurzfristig krankheitsalber absagen, und verständlicherweise ließ sich an diesem Datum kein gleichwertiger Ersatz finden. Das Publikum allerdings nahm den Ausfall des großen Stars des Abends zum Glück nicht zum Anlass, dem Konzert fernzubleiben. – Zum Glück für das Publikum, denn was Kaufmanns Soprankollegin an vokalem Glanz aufzubieten hatte, mag einige Hörer positiv überrascht haben. Kann gut sein, dass ihrem alleinigen Auftritt größere Aufmerksamkeit geschenkt wurde als dies in der Duobesetzung geschehen wäre.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Tobias Pfleger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Silvesterkonzert: Anja Harteros

Ort: Festspielhaus,

Mitwirkende: Asher Fisch (Dirigent), SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg (Orchester), Anja Harteros (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (4/2020) herunterladen (3000 KByte) Class aktuell (1/2020) herunterladen (4180 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich