> > > > > 04.12.2010
Mittwoch, 23. Oktober 2019

1 / 3 >

Festspielhaus Baden-Baden, Copyright: Patrick Pelster

Festspielhaus Baden-Baden, © Patrick Pelster

Michael Gielen dirigiert Schubert in Baden-Baden

Deutlichkeit und Wucht

Michael Gielen, Siemens-Musikpreisträger und Ehrendirigent des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg, darf als Gegenteil eines Showdirigenten gelten. Wo andere Maestri mehr fürs Publikum gestikulieren als den Musikern Hilfestellung zu bieten und ordnende Kraft zu sein, beschränkt sich der mittlerweile über Achtzigjährige auf klare, aber wirkungsvolle Gesten. Und die werden von den Musikern genau beachtet. Wenn Gielen in Schuberts h-Moll-Sinfonie D 759, der sogenannten "Unvollendeten", dem hohen Blech bedeutet, sich etwas zurückzunehmen, wird sofort reagiert. Andererseits ist sofort höhere Intensität zu spüren, wenn der Dirigent mit großem Schwung aus der Körpermitte heraus die Musik anzuschieben sucht oder mit wedelndem Stab zu energischerem Spiel auffordert. All dies wurde von dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg bei dessen Konzert im Festspielhaus Baden-Baden mit leidenschaftlicher Verve umgesetzt.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Tobias Pfleger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Michael Gielen: SWR Vokalensemble, SWR Sinfonieorchester

Ort: Festspielhaus,

Werke von: Franz Schubert

Mitwirkende: SWR Vokalensemble Stuttgart (Chor), Michael Gielen (Dirigent), SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich