> > > > > 05.11.2010
Freitag, 19. August 2022

Ein deutsch-deutsches Projekt hat begonnen

Wagners 'Ring' an Rhein und Saale

Das Wagner-Jahr 2013 wirft seine Schatten voraus, dann ist es 200 Jahre her, dass der Komponist und Dichter in Leipzig geboren wurde und vor 130 Jahren in Venedig starb. Aus diesem Anlass werden etliche 'Ringe' geschmiedet. Die Tetralogie 'Der Ring des Nibelungen' wird da, wo sie schon im Repertoire ist, erneuert oder in ehrgeizigen Projekten inszeniert. Da wagen sich auch mittlere Opernbühnen an das monumentale Werk in drei Teilen und einem Vorabend, das in seiner einzigartigen Musiktheaterästhetik bis heute für Dirigenten, Regisseure und vor allem Sänger eine enorme Herausforderung bedeutet. Die Ankündigung, im 20. Jahr der deutschen Einheit ein deutsch-deutsches 'Ring'-Projekt als Gemeinschaftsproduktion der Oper Halle und des Theaters im Pfalzbau Ludwigshafen zu starten und bis 2013 zu vollenden, weckt reges Interesse.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Boris Michael Gruhl



Kontakt zur Redaktion


Wagner: 'Das Rheingold': Halle, Ludwigshafen

Ort: Konzertsaal im Pfalzbau,

Werke von: Richard Wagner

Mitwirkende: Karl-Heinz Steffens (Dirigent), Gerard Kim (Solist Gesang), Ulrike Schneider (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich