> > > > > 17.02.2011
Sonntag, 15. September 2019

 Freiburger Barockorchester

Das FBO mit Elsner, Weber & Beethoven

Alla Polacca

Zugegeben, ganz "polnisch" war das Programm des Freiburger Barockorchesters an diesem Abend nicht. Sind doch weder Josef Xaver Elsner (1769-1854) noch Carl Maria von Weber (1786-1826) und Ludwig van Beethoven (1770-1827) in Polen geboren. Gleichwohl erscheint die Behauptung, Beethovens Vierte Sinfonie in B-Dur op. 60 aus quasi polnischer Perspektive betrachten zu wollen, indem man ihr Elsners C-Dur-Sinfonie op. 11 und Webers Zweites Klarinettenkonzert in Es-Dur op. 74 an die Seite stellt, legitim. Schließlich war der heutzutage unbekannte Elsner nicht nur Lehrer von Chopin, sondern komponierte ebenfalls als erster Opern in polnischer Sprache und gründete in Warschau gemeinsam mit E. T. A. Hoffmann eine deutsch-polnische Gesellschaft für Musik. Und so finden sich auch in Elsners C-Dur-Sinfonie, der einzigen überlieferten von ursprünglich acht geschriebenen, gewisse Anklänge an polnische Folklore, die vor allem im tänzerischen Menuett und Trio sowie im finalen Rondo des viersätzigen Werkes auftauchen. In diesen beiden Sätzen hebt sich die Sinfonie dann auch am deutlichsten vom Zeitstil der Wiener Klassik ab, während der Kopfsatz einen recht konventionell gebauten und klingenden Sonatensatz darstellt, von dem sich Beethovens Vierte dann umso stärker abheben konnte.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Aron Sayed

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Beethoven IV: Lorenzo Coppola

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Carl Maria von Weber, Ludwig van Beethoven, Louis Spohr

Mitwirkende: Gottfried von der Goltz (Dirigent), Freiburger Barockorchester (Orchester), Lorenzo Coppola (Solist Instr.)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (8/2019) herunterladen (3670 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Leo Fall: Die Dollarprinzessin - Finale

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich