> > > > > 30.04.2010
Sonntag, 20. Oktober 2019

Große Historienoper mit Müllsäcken und Schlüpfern

Aubers 'Die Stumme von Portici' in Dessau

Was hätte das nicht alles werden können – diese 'Stumme von Portici' (1828) von Daniel-François-Esprit Auber am Anhaltischen Theater Dessau. Das Programmheft liefert die Stichworte selbst, wenn es von der sensationell erfolgreichen Uraufführung dieser Grand Opéra in Paris berichtet. Da ist die Rede von ‚Detailrealismus’ und ‚Ausstattungspomp’, von ‚mediterranen Landschaften und neapolitanischem Volksleben’, von ‚Trachten, Standeskostümen und Uniformen’, von ‚Herrscherpalast und Fischerhütten des 17. Jahrhunderts’, die alle ‚mit geradezu wissenschaftlicher Akribie’ rekonstruiert worden seien. Und es gab als eigentliche Sensation bei der Uraufführung – als Höhepunkt des fünften Akts – den Ausbruch des Vesuv zu bestaunen, der mit seinen Lavaströmen das blutige Gemetzel auf der Bühne erstickt und in dessen heiße Glut sich am Ende die verzweifelte Fenella als pantomimisch agierende Titelheldin der Oper stürzt, um Erlösung von ihrem Leid zu finden. Die Opernwelt hielt damals vor Begeisterung den Atem an. Und da Auber zum wild-revolutionären Geschehen auch eine ebenso wild-revolutionäre Musik geschrieben hatte, war der Welterfolg vorprogrammiert.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Kevin Clarke

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Aubers: 'Die Stumme von Portici: Anhaltisches Theater Dessau

Ort: Anhaltisches Theater,

Werke von: Daniel Francois Auber

Mitwirkende: Angelina Ruzzafante (Solist Gesang), Wiard Witholt (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Cipriano de Rore: Missa Vivat Felix Hercules & Motets - Plange quasi virgo

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich