> > > > > 18.04.2010
Dienstag, 7. Juli 2020

Ein musikalisches Erlebnis

Spieltechnisch in meisterlicher Verfassung

Als ein Team von lobenswerter Homogenität und vitaler Musizierfreude gastierte das Prager Zemlinsky Quartett im Privatmusikverein. Frantisek Soucek, Petr Strizek, Petr Holman und Vladimir Fortin zauberten nach der Pause mit Antonín Dvoráks G-Dur-Quartett op. 106 eine wohlig böhmische Atmosphäre in die kleine Meistersingerhalle in Nürnberg. Da schwang einiges mit von der Hochstimmung und der Schaffensfreude, als Dvorák aus den USA zurückgekehrt war. Wie genüsslich rollte das Viererteam doch den Klangteppich aus: musikantisch, empfindsam, mit sicherem Instinkt für all die kleinen Rückungen, die Ritardandi und Rubati. Im zündenden Rondo-Finale, das mit einer überschäumenden Stretta zu Ende geht, erlebte man im Rückblick alle Kontraste und Feinheiten dieser glücksprühenden Komposition.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Kritik von Prof. Egon Bezold



Kontakt zur Redaktion


Kammerkonzert Zemlinsky Quartett: Privatmusikverein Nürnberg

Ort: Meistersingerhalle,

Werke von: Wolfgang Amadeus Mozart, Leos Janácek, Antonín Dvorák

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Carl Heinrich Graun: Polydorus

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich