> > > > > 23.02.2010
Montag, 24. Februar 2020

Nürnberger Nachwuchs macht Hoffnung

Respektgebietende Talentproben

Die Talentkiste für hoffnungsvolle Nachwuchskünstler steckt doch voller Überraschungen. Zu erleben waren junge Stimmen im szenischen Konzert des Internationalen Opernstudios im voll besetzten Gluck-Saal des Nürnberger Staatstheaters. Vokal wie darstellerisch begabte junge Leute durchmaßen eine Zone erlesener musikalischer Schönheiten von Händel über operettige Gefilde bis hin zu Benjamin Britten, sogenannte Highlights, für die der moderierende Ulrich Proschka eloquent die dramaturgischen Fäden zu knüpfen verstand. So wurden im Schnellgang Essenzen von Mozarts 'Figaro' präsentiert, getragen von der frivol amüsant singenden Susanne der Audrey Larose Zicat, Therese Fausers pubertärem Schwerenöter Cherubino, dem zungenfertigen Daeyoung Kim als Figaro und dem seine Autorität als Graf heftig betonenden Andrew Finden. Es machte staunen, wie diese motivierten Jungtalente lustvoll in diesen Semi-Stage-Arrangements mit dem Rollen- und Stilwechsel zurechtkamen. Schöne lyrische Kantabilität führte die kanadische Sopranistin Audrey Larose Zicat in der Juwelenarie aus Gounods 'Faust' vor, während der Finne Joska Lehtinen als Gast die Anliegen des Gualtierpo in Bellinis 'Il Pirato' durchschlagskräftig ins Treffen führte.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Kritik von Prof. Egon Bezold



Kontakt zur Redaktion


Internationales Opernstudio Nürnberg: Neue Stimmen

Ort: Staatstheater,

Werke von: Georg Friedrich Händel, Benjamin Britten, Wolfgang Amadeus Mozart, Charles Gounod, Gioacchino Rossini, Carl Otto Nicolai

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (2/2020) herunterladen (2900 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich