> > > > > 01.03.2010
Freitag, 23. August 2019

 Freiburger Barockorchester

Bejun Mehta, René Jacobs & das FBO

Spielen für ein Zuhause

Seit nunmehr acht Jahren steht das Projekt für ein gemeinsames Probenhaus des Freiburger Barockorchesters und des ensemble recherche im Raum. Wer die beiden international etablierten Klangkörper aus Freiburg kennt, dem mag es als Wunder erscheinen, dass sie auf ihrem jeweiligen Gebiet schon jahre-, wenn nicht jahrezehntelang mit zu den führenden Ensembles gehören, ohne bislang jemals über ein festes Probenlokal verfügt zu haben. Damit sich dieser beklagenswerte Umstand ändert, soll in Nähe zur Freiburger Musikhochschule ein Ensemblehaus entstehen. Verläuft alles nach Plan, so wird mit dem Bau noch in diesem Jahr begonnen. Für die möglichst baldige Realisierung dieses Projektes kann man den MusikerInnen jedenfalls nur die Daumen drücken.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Aron Sayed

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


pro Ensemblehaus: Bejun Mehta

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Georg Friedrich Händel

Mitwirkende: René Jacobs (Dirigent), Freiburger Barockorchester (Orchester), Bejun Mehta (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/2019) herunterladen (2731 KByte) Class aktuell (2/2019) herunterladen (4851 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonín Dvorák: String Quartet B 57 in E major op.80 - Finale. Allegro con brio

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Christian Euler im Portrait "Melancholie ist die höchste Form des Cantabile"
Bratschist Christian Euler im Gespräch mit klassik.com über seine Lehrer, seine neueste SACD und seine künstlerische Partnerschaft zum Pianisten Paul Rivinius.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich