> > > > > 13.01.2010
Samstag, 29. Januar 2022

Wiederaufnahme im Bayerischen Nationaltheater

Tannhäuser als zerrissener Künstler

Auch gut fünfzehn Jahre nach der Premiere wirkt David Aldens 'Tannhäuser'-Inszenierung im Bayerischen Nationaltheater frisch und packend, zumal dann, wenn sie szenisch so gut geprobt worden ist wie bei dieser Wiederaufnahme. Alden erzählt die Geschichte eines zerrissenen Künstlers in einer kaputten Welt. Tannhäusers Einbildungskraft bringt im Venusberg Figuren hervor, die in ihrer Skurrilität an Hieronymus Boschs Alptraumwelten erinnern, in der aggressiven Bürgerwelt Elisabeths droht seine Schaffenskraft ganz zu versiegen. Tannhäuser als ein Reisender zwischen allen Welten, das ist zwar nicht unbedingt völlig neu - warum sollte es auch? -, doch was Alden daraus macht, ist bildgewaltig und berührend, zumal dann, wenn die Oper mit Sängern besetzt ist, die auch so gut spielen können wie es in München der Fall war.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Prof. Dr. Michael Bordt

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


'Tannhäuser', Wiederaufnahme: Bayerische Staatsoper

Ort: Bayerische Staatsoper,

Werke von: Richard Wagner

Mitwirkende: Chor der Bayerischen Staatsoper München (Chor), Kent Nagano (Dirigent), Orchester der Bayerischen Staatsoper (Orchester), John Treleaven (Solist Gesang), Michael Volle (Solist Gesang), Petra-Maria Schnitzer (Solist Gesang), Waltraud Meier (Solist Gesang), Matti Salminen (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich