> > > > > 03.12.2009
Sonntag, 20. Oktober 2019

1 / 3 >

Festspielhaus Baden-Baden, Copyright: Patrick Pelster

Festspielhaus Baden-Baden, © Patrick Pelster

Eschenbach & die Sächsische Staatskapelle Dresden

Bruckner expansiv

Der Auftritt der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Christoph Eschenbach im Festspielhaus Baden-Baden bestand aus zwei ungleichmäßigen Hälften: einem ephemeren Amüsement und einem spektakulären, lange in die Nacht fortwirkenden Hauptteil. Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert A-Dur KV. 414 dirigierte Eschenbach als Solist vom abgedeckten Steinway aus hauptsächlich mit knappen Gesten der linken Hand. Sein Spiel überzeugte durch einen weichen Legato-Ton, wirkte alles in allem aber konventionell und undynamisch, zudem rhythmisch wenig akzentuiert. Einziger Höhepunkt war im Grunde die empfindungsreich gespielte Kadenz im 'Andante', in dem auch der groß besetzte Streicherapparat der Staatskapelle wunderschöne leise Töne erzeugte. 

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.


Sächsische Staatskapelle Dresden
Christoph Eschenbach mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden Christoph Eschenbach mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden Christoph Eschenbach mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden

Klicken Sie auf ein Bild von Sächsische Staatskapelle Dresden, um die Fotostrecke zu starten (6 Bilder).

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Aron Sayed

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Sächsische Staatskapelle Dresden: Christoph Eschenbach

Ort: Festspielhaus,

Werke von: Anton Bruckner, Wolfgang Amadeus Mozart

Mitwirkende: Christoph Eschenbach (Dirigent), Sächsische Staatskapelle Dresden (Orchester), Christoph Eschenbach (Solist Instr.)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Max Reger: Aus 12 Stücke op. 80 - Ave Maria

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich