> > > > > 18.10.2009
Samstag, 11. Juli 2020

Cecilia Bartoli mit dem Orchestra La Scintilla

Flamboyant for life

Das Phänomen des singenden Kastraten übt eine anhaltende Faszination aus. Es ist wohl eines der kraftvollsten Beispiele für die europäische Tradition, den Körper zu verstümmeln, um des Geistes und seiner Freude willen. War die Vorzeit vom Gesang der Kastraten betört und erfreut, zeigt sich erst in unseren Tagen die völlige Faszination des Phänomens; denn wir müssen es nicht einmal hören. Die Vorstellung und die mit ihr verbundene Musik sind weiterhin ein sehr erfolgreicher Fixpunkt des Musiklebens. Countertenöre und Sopranistinnen teilen sich das Repertoire. Auch die große Virtuosin Cecilia Bartoli hat nun ein Kastraten-Programm zusammengestellt, das sie im großen Saal der Berliner Philharmonie einem begeisterten Publikum vorstellte.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Tobias Roth



Kontakt zur Redaktion


Cecilia Bartoli, Orchestra La Scintilla: Originalklang

Ort: Philharmonie,

Werke von: Antonio Caldara, Nicola Porpora, Francesco Maria Veracini, Léonard de Vinci, Leonardo Leo, Carl Heinrich Graun, Alessandro Scarlatti

Mitwirkende: La Scintilla (Orchester), Cecilia Bartoli (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7/8 2020) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Ivan Zajc: Nikola Subic Zrinjski

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich