> > > > > 07.02.2010
Dienstag, 29. September 2020

Strauss' 'Ariadne auf Naxos' in Straßburg

In feurige Fülle improvisiert

Den alten Ariadne-Mythos von alles verwandelnder Liebe verlegt André Engel in der Aufführung der Strauss-Oper 'Ariadne auf Naxos' der Straßburger Opéra National du Rhin“ in die Besitzungen eines griechischen Reeders der letzten Jahrhundertmitte. Man soll an Aristoteles Onassis denken. Für den Reeder-Milliardär haben zwar weder Hofmannsthal eine Zeile noch Strauss je eine Note geschrieben. Aber auch ohne Widmung vom Schöpfergespann Strauss-Hofmannsthal kann Engel Wiens „steinreichen Mann“ im Opernakt als Zuschauer mit Hornbrille und Familie auf die Straßburger Opernbühne setzen. Im Vorspiel ist der zum Griechen mutierte Mäzen mit seinen Zumutungen an die rivalisierenden Opern- und Komödien-Akteure gedanklich zugegen. Vertreten durch die penetrante Direktrice (natürlich im unvermeidlichen schwarzen Kostüm) anstelle des Haushofmeisters in Barock-Livree.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.


Strauss: 'Ariadne auf Naxos'
Szenenfoto Ariadne auf Naxos Szenenfoto Ariadne auf Naxos Szenenfoto Ariadne auf Naxos

Klicken Sie auf ein Bild von Strauss: 'Ariadne auf Naxos', um die Fotostrecke zu starten (6 Bilder).

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Prof. Kurt Witterstätter

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Strauss: 'Ariadne auf Naxos': Opéra National du Rhin, Strasbourg

Ort: Opéra du Rhin,

Werke von: Richard Strauss

Mitwirkende: Daniel Klajner (Dirigent), Andre Engel (Inszenierung), Werner Van Mechelen (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Gustav Uwe Jenner: Drei Balladen - 1. Ballade

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich