> > > > > 18.05.2009
Samstag, 19. Oktober 2019

Geglückte Modernisierung

Für lyrische Tenöre aller Generationen bedeutete und bedeutet der Nemorino in Donizettis „L’elisir d’amore“ Herausforderung und Chance seine stilistische Kompetenz zu demonstrieren. Der aus Reggio Calabria stammende Giuseppe Filianoti hat sich in den letzten Saisonen ganz an die Spitze emporgearbeitet, im Fokus der Massenmedien stand er dabei aber nie. (Gern verzichtet hätte der Künstler wohl auch darauf, als er im Dezember kurz vor Saisoneröffnung aus der Mailänder „Don Carlos“-Premiere eliminiert wurde…) Partien wie Don Carlos, den er bereits vor einiger Zeit in Zürich sang, oder Edgardo in Donizettis „Lucia di Lammermoor“ haben die helle Stimme dunkler werden lassen, was auch auf Kosten der Geschmeidigkeit ging.  Bei der Eingangsarie  "Quanto e bella, quanto e cara“ wirkte die Mittellage und Tiefe befremdend baritonal, die Höhe unangenehm verengt. Auch bei „Una furtiva lagrima“ ließen  sich kleinere Schwierigkeiten nicht überhören. Dazwischen zeigte Filianoti immer wieder Legatobögen vom Feinsten, die seinen Ruf als exzellenter Belcanto-Tenor bestätigten. Größte Vorsicht bei der zukünftigen Rollenauswahl ist sicherlich geboten.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Rainhard Wiesinger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Geglückte Modernisierung: "L'elisir d'amore" an Covent garden opera

Ort: Royal Opera Covent Garden,

Werke von: Gaetano Donizetti

Mitwirkende: Bruno Campanella (Dirigent), Orchestra of the Covent Garden Opera (Orchester), Diana Damrau (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Franz Schubert: Winterreise op. 89, D 911 - Der Leiermann

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich