> > > > > 21.04.2009
Samstag, 29. Januar 2022

Orchestre symphonique de Montréal zu Gast in Wien

Ohne klangliche Brillanz

Deutschlands Langzeit-Bundeskanzler Konrad Adenauer bringt man für gewöhnlich nicht mit der Musikgeschichte in Zusammenhang, in der Bartok-Rezeption hat der Politiker - noch in seiner Funktion als Bürgermeister von Köln - allerdings unübersehbare  Spuren hinterlassen: Es war 1926 als in "seiner" Stadt der 'Wunderbare Mandarin' uraufgeführt wurde. Das Stück sorgte schon während der Probenzeit für Gesprächsstoff, die Aufführung schien die untragbare Anstößigkeit des Sujets nur zu bestätigen und so entschloss sich Adenauer in Übereinstimmung mit seiner Fraktion und der Kirche, weitere Aufführungen schlicht zu verbieten. Im Lauf des so anstößig empfundenen Plots zwingen drei Ganoven ein Mädchen zur Prostitution, um so als Lockvogel für betuchte Freier zu dienen, die sich auszurauben lohnt. Ein Playboy sowie ein junger Mann werden wegen fehlender Zahlungsfähigkeit auch sogleich wieder vor die Tür gesetzt.  Der nächste potentielle Freier, ein wohlhabender Asiat, weckt das Interesse der Verbrecher: Man versucht ihn auf alle möglichen Arten zu töten, allerdings ohne damit Erfolg zu haben. Erst als sich das Mädchen ihm hingibt stirbt er.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Rainhard Wiesinger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Ohne klanglicher Brillanz: Orchestre symphonique de Montréal zu Gast in Wien

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Béla Bartók, Felix Mendelssohn Bartholdy, Hector Berlioz

Mitwirkende: Kent Nagano (Dirigent), Orchestre symphonique de Montréal (Orchester), Viviane Hagner (Solist Instr.)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich