> > > > > 15.03.2009
Samstag, 29. Januar 2022

Mitsuko Uchida spielt Schönbergs Klavierkonzert

Emotionale Spröde

„City of dreams“ ist das reißerische Motto der Tournee von Londons Philharmonia Orchestra, das sich dabei ganz der klassischen Wiener Moderne widmet. Zu deren sprödesten Erzeugnissen zählt Arnold Schönbergs 1942 auf Initiative seines Schülers Oscar Levant im amerikanischen Exil entstandenes Klavierkonzert op. 42. Die Komposition ist auf den ersten Blick einsätzig, dennoch ist das ganz in der Zwölftontechnik verankerte Werk in die traditionelle viersätzige Sonatenform gegliedert. Auch stellt der Komponist programmatische Titel voran, die sich auf die Konsequenzen der politischen Umwälzungen beziehen: „Life was so easy“, „Suddenly hatred broke out“, „A grave situation was created“ und „But life goes on“.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Rainhard Wiesinger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Emotionale Spröde: Mitsuko Uchida spielt Schönbergs Klavierkonzert

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Arnold Schönberg, Gustav Mahler

Mitwirkende: Esa-Pekka Salonen (Dirigent), Philharmonia Orchestra (Orchester), Mitsuko Uchida (Solist Instr.)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (1/2022) herunterladen (3500 KByte) Class aktuell (3/2021) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich