> > > > > 17.12.2008
Donnerstag, 29. September 2022

Vorweihnachtliches in der Bayerischen Staatsoper

Sentimentalität statt Sozialkritik

Wer in diesen Tagen hektisch durch München hetzt und vor vorweihnachtlichem Konsumstress nicht mehr ein und aus weiß, dem sei ein Besuch von Puccinis 'La Bohème' im Staatstheater empfohlen. Für jeden, der es gerne gefühlvoll mag und der auch vor einem ordentlichen Schlag Sentimentalität nicht zurückschreckt, gibt es hier noch etwas, das wir in unserer krisengeschüttelten Zeit vergeblich suchen: Emotionen pur. Dass freilich auch eine Oper wie 'La Bohème' in einer krisengeschüttelten Zeit spielt - Mimi stirbt, weil schlicht das Geld für Heizung und eine ärztliche Behandlung fehlt - wird man in der Münchner Produktion schnell vergessen, denn die alte Inszenierung von Otto Schenk - mit Sorgfalt immer wieder neu einstudiert - betont die Sentimentalität, nicht die soziale Kritik, die Puccini auch durch diese Oper zum Ausdruck bringen wollte.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Prof. Dr. Michael Bordt



Kontakt zur Redaktion


'La Boheme' : Bayerische Staatsoper am 17.12.2008

Ort: Bayerische Staatsoper,

Werke von: Giacomo Puccini

Mitwirkende: Orchester der Bayerischen Staatsoper (Orchester), Anja Harteros (Solist Gesang), Tomislav Muzek (Solist Gesang), Nikolay Borchev (Solist Gesang), Christian Rieger (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich