> > > > > 06.08.2008
Donnerstag, 18. August 2022

Ivo Guerra arrangiert Rigoletto

Kleines Mantua in großer Arena

Wie sich die Bilder doch gleichen. Auch wenn es im Falle von Giuseppe Verdis ‚Rigoletto’ Mantua ist, das aus Pappe und Holz gezimmert wurde. Es gilt auch hier: Das Wort Inszenierung bei einer Produktion in der Arena di Verona in den Mund zu nehmen verbietet sich. Was man sieht, sind auch hier Arrangements von Auftritten und Abgängen der Solisten und Statisten, von Chormassengeschiebe und Bühnenbildumbauten. Gesungen wird prinzipiell an der Rampe vorne, dabei möglichst zentral positioniert. Auf diese Austauschbarkeit beschränkt sich Regie auch im Jahre 2008, beim 86. Festival in der Arena di Verona.

Arrangiert hat hier Ivo Guerra, die Szene (die mit dem nur 30 Kilometer entfernten realen Mantua wenig zu tun hat) stammt von Raffaele del Savio, die bunten Kostüme von Carla Galleri. Brav das alles, vermutlich auch hier wieder ‚werktreu’. Langweilig bleibt dieser Teil der Produktion trotzdem, weil Ausfallschritt und gereckte Arme wenig Interaktion  oder gar Handlung transportieren (oder sollte es gar an den in dieser Produktion fehlenden Pferden liegen?). Die meiste Aufregung herrschte auf der Szene und bei den Zuschauern noch wegen der mehrmaligen Regenunterbrechungen, die die Aufführung gewaltig in die Nacht hinein streckt. Immerhin, es kann alles gespielt werden.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Uwe Schneider



Kontakt zur Redaktion


Verdi: Rigoletto: Regie: Ivo Guerra

Ort: Arena di Verona,

Werke von: Giuseppe Verdi

Mitwirkende: Renato Palumbo (Dirigent), Orchestra and Chorus of the Arena di Verona (Orchester), Leo Nucci (Solist Gesang), Désirée Rancatore (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (7-8/2022) herunterladen (2500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich