> > > > > 11.06.2008
Mittwoch, 29. Juni 2022

 Freiburger Barockorchester

Abo-Konzert Nr. 7 des Freiburger Barockorchesters

Akademie zu dritt

Ganz im bunten Sinne einer Akademie des 18. Jahrhunderts hatte man diesen Abschluss der Abonnementreihe im dichtgefüllten Freiburger Konzerthaus gestaltet: eine Ouvertüre, Rezitative und Arien, zwei Sinfonien und ein Konzert. Zugleich wies das Programm mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Joseph Haydn (1750-1809) und Antonio Rosetti (1750-1792) auf die Saison 2008/09 voraus, in der man u. a sowohl Mozart als auch viel Haydn zu hören bekommt. Zunächst aber betrat nach den ankündigenden Klängen der Ouvertüre zu Mozarts Oper ´Lucio Silla´ eine der zurzeit wohl besten Vertreterinnen ihres Faches die Bühne, die englische Sopranistin Carolyn Sampson. Wo soll man beginnen, wenn man diesen elektrisierenden Auftritt, der von Arie zu Arie stärkeren Beifall im Publikum hervorrief, angemessen beschreiben möchte? Und dabei gab sie insgesamt ´nur´ jeweils drei Rezitative und Arien der Giunia, deren Vater der römische Diktator Silla hat ermorden lassen und die er nun mit Gewalt zur Ehe zwingen will. Demonstrierte Sampson in ´Fra i pensier´, wie intensiv ein dramatischer Sopran trotz zurückgenommener Lautstärke sein kann, so stellten ´Parto, m´affreto´ und schließlich ´Ah se il crudel periglio´ in jeder Hinsicht grandiose Steigerungen dar, die an Virtuosität kaum mehr zu überbieten waren: ungemein weich gesungene Spitzentöne, nicht enden wollende farbige Koloraturen sowie eine Gänsehautwellen durch das Publikum jagende Deklamation, und das alles mit seltener Ausdruckskraft. Darin aber liegt eine von Sampsons vielen Stärken, dass sie das Virtuose nicht als technisches Schaustück inszeniert, sondern sowohl in der Rolle als auch im Affekt aufgehen lässt. So geraten die Arien zu spannungsvoll geballten Darbietungen emotionaler Grenzsituationen, die Konzert- wird zur Opernbühne.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Aron Sayed

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


La Passione: Abonnementkonzert Nr. 7

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn

Mitwirkende: Freiburger Barockorchester (Orchester), Carolyn Sampson (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich