> > > > > 10.10.2008
Mittwoch, 29. Juni 2022

1 / 3 >

Festspielhaus Baden-Baden, Copyright: Patrick Pelster

Festspielhaus Baden-Baden, © Patrick Pelster

Hamburg Ballett mit

Tanz-Poesie über der Paranoia

John Neumeier kommt es in seinen Balletten auf die rätselhaften Beziehungen zwischen den Akteuren an. Ihr Innenleben setzt er in Bewegung. Spannend wird das deshalb, weil Neumeier um die Unmöglichkeit weiß, einen anderen Menschen wirklich zu kennen. Darauf bezieht nun auch wieder „Othello“ beim Beginn des Herbstgastspiels seines Hamburg Balletts im Festspielhaus Baden-Baden seine Spannung.  

 Vermutlich weiß nicht einmal Othello selbst (diesmal Amilcar Moret Gonzalez in dämonischer Wildheit), warum er am Ende seine Desdemona (Hélène Bouchet in selbstbewusst-spielerischer Lockerheit) umbringt. Es ist ein Mord in unausweichlich zwingender Zärtlichkeit. Solche Gegensätze sind Neumeier nicht fremd. Er macht sie glaubwürdig, indem er Szenen kaum merklich zum Kippen bringt. Dazu gehören Jagos teuflische Insinuationen (Ivan Urban in brutaler Selbstherrlichkeit), die Othello in die Paranoia treiben.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Prof. Kurt Witterstätter

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Tanz-Poesie über der Paranoia: Hamburg Ballett mit "Othello" in Baden-Baden

Ort: Festspielhaus,

Werke von: Alfred Schnittke, Arvo Pärt

Mitwirkende: John Neumeier (Choreographie)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (6/2022) herunterladen (3000 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich