> > > > > 08.03.2008
Donnerstag, 2. Dezember 2021

Wiederaufnahme von Puccinis Tosca

Leidenschaft und Tod

Puccinis Tosca ist immer ein Publikumsrenner, und so war auch Alfred Kirchners Inszenierung aus dem Jahr 2001 am Samstagabend in Frankfurt wieder ausverkauft. Puccini wollte ‚den großen Schmerz der kleinen Seelen’ zeigen, wie er sich gegenüber dem Dichter Gabriele D’Annunzio äußerte. Das ist ihm in Gänze gelungen, denn Libretto und Musik verschmelzen in einer glutvollen Dramatik, die selten so perfekt auf der Opernbühne zu erleben ist. Die Instrumentierung ist gleichzeitig elegant und dramatisch, lyrisch und farbenreich. Stilistisch ist Puccini vollkommen autonom und von Verdi sehr weit entfernt, seine Musiksprache klingt persönlicher, gefühlvoller, nuancierter und ungemein menschlich. Die Oper Tosca basiert zudem auf einem genialen Libretto, das kein überflüssiges Wort beinhaltet, Wort und Musik bilden eine Einheit wie eineiige Zwillinge. Die Aufführung der Oper ist immer eine Herausforderung für alle Protagonisten, erfordert doch Puccinis Werk ein perfektes Sprachgefühl sowie eine enorme Musikalität. Da ist viel mehr zu machen als nur das Werk eines Veristen im Rubato-Stil auf die Bühne zu bringen, wer das nicht versteht, der kann nur scheitern.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Midou Grossmann



Kontakt zur Redaktion


Oper Frankfurt/Main: Tosca -

Ort: Städtische Bühnen,

Werke von: Giacomo Puccini

Mitwirkende: Martyn Brabbins (Dirigent), Alfred Kirchner (Inszenierung), Frankfurter Opern- und Museumsorchester (Orchester), Alexey Markov (Solist Gesang), Gustavo Porta (Solist Gesang), Florian Plock (Solist Gesang), Franz Mayer (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


IMMA

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (11/12 2021) herunterladen (3500 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich