> > > > > 05.03.2008
Mittwoch, 23. September 2020

Klavierabend Elisabeth Leonskaja

Akustische Konkurrenz

Ferruccio Busonis Aussage über Beethovens Hammerklaviersonate Op. 106, sie sei mit den Fingern leichter zu bewältigen als mit dem Geist trifft in vollem Maß auch auf die letzten drei, in ihrer Komplexität beispiellosen Sonaten des Komponisten zu.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Rainhard Wiesinger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Akustische Konkurrenz: Klavierabend Elisabeth Leonskaja

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Ludwig van Beethoven

Mitwirkende: Elisabeth Leonskaja (Solist Instr.)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Hans Eklund: Symphony No.5 Quadri - Adagio ma non troppo. Poco masso

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich