> > > > > 29.03.2008
Dienstag, 29. September 2020

'Schlafes Bruder' - eine bezwingende Neufassung

Nie stirbt die Hoffnung

Zu einem großen Theaterabend wurde die Uraufführung der revidierten Fassung von Herbert Willis Oper ‚Schlafes Bruder’. Das Klagenfurter Haus hat mit dieser Produktion gezeigt, wie modern Oper auch heute sein kann, wenn man sich zugleich wieder auf die Prinzipien der Antike besinnt. Die Handlung des Librettos von Herbert Willi und Robert Schneider konzentriert sich allerdings nur auf die Kernaussage des Romans, der zu einem Welterfolg wurde. Im Mittelpunkt steht das Anderssein und das Nichtvorhandensein von Liebe und Toleranz im Leben der Menschen in einem abgelegenen Bergdorf. Eine grausame Sprachlosigkeit im täglichen Miteinander ist allerdings überall in dieser Welt anzutreffen und somit nicht nur ein Prädikat für ein abgelegenes Bergdorf. In der Oper wird Elias, ein musikalisch hochbegabter Junge, zum Außenseiter, weil er für die Musik lebt, sie sogar innerlich hören kann und zudem noch die Dinge des Lebens ehrlicher und tiefer empfindet als die Menschen um ihn herum. Daran zerbricht er letztendlich, weil er ohne Liebe und offene Kommunikation nicht leben will.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.


Stadttheater Klagenfurt
Szenenfoto "Schlafes Bruder" Szenenfoto "Schlafes Bruder" Szenenfoto "Schlafes Bruder"

Klicken Sie auf ein Bild von Stadttheater Klagenfurt , um die Fotostrecke zu starten (9 Bilder).

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Midou Grossmann



Kontakt zur Redaktion


Stadttheater Klagenfurt : Schlafes Bruder

Ort: Stadttheater,

Werke von: Herbert Willi

Mitwirkende: Michael Brandstätter (Dirigent), Kärntner Sinfonieorchester (Orchester), Aron Stiehl (Regie)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Jupiter

Anzeige

Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (9/2020) herunterladen (3402 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Niels Gade: String Quintet op. 8 in E minor - Andante con moto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich