> > > > > 08.03.2008
Samstag, 19. Oktober 2019

Londons neue

Ein Keller voll Perversionen

David MacVicars ‘Salome’ möchte offenbar ein Gruselschocker sein, der es mit dem bei Touristen so beliebten blutrünstigen London Dungeon aufnehmen kann. Dazu kommt noch ein Schuss Erotik, die der Phantasie freien Lauf lässt: Die zu Beginn nackten Mädchen erweisen sich später als Zimmerpersonal, das bei der im oberen Stock stattfindenden Orgie Herodes’ anscheinend einen erweiterten Service anbietet. Zeitlich ist die Geschichte in die Gegenwart übersiedelt, der Hauptschauplatz ist ein Keller aus Gussbeton, in dem anscheinend auch gefoltert wird, in dem es aber tatsächlich noch eine Zisterne gibt, sodass sich die Regiearbeit wenigstens nicht konsequent dem Libretto widersetzt. Der Schluss ist - wie bereits gesagt - so blutig wie nur möglich. Ansonsten trifft man auch wieder die nervenden alten Bekannten des modernen Regietheaters wie Schusswaffen und Militäruniformen. MacVicars Personenführung ist konventionell und bietet nichts, was man von persönlichkeitsstarken Sängern nicht auch in einer Repertoireaufführung sehen kann.    

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Rainhard Wiesinger

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Ein Keller voll Perversionen : Londons neue "Salome"

Ort: Royal Opera Covent Garden,

Werke von: Richard Strauss

Mitwirkende: David McVicar (Inszenierung), Phillippe Jordan (Solist Gesang), Nadja Michael (Solist Gesang), Michaela Schuster (Solist Gesang), Michael Volle (Solist Gesang), Thomas Moser (Solist Gesang)

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (10/2019) herunterladen (3600 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Cipriano de Rore: Missa Vivat Felix Hercules & Motets - Exaudiat me Dominus

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Liv Migdal im Portrait "Man spielt mit den Ohren!"
Liv Migdal im Gespräch mit klassik.com.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich