> > > > > 20.02.2008
Samstag, 23. Januar 2021

Die Berliner Philharmoniker auf Tournee

Starker Widerhall

Auf den ersten Blick scheint das Konzert der Berliner Philharmoniker in der Alten Oper Frankfurt ein gesellschaftliches Ereignis zu sein, hatte doch die Deutsche Bank die Hälfte des Parketts für sich selbst und ihre Freunde gekauft. Zudem noch als Jugendabonnement angekündigt, war der Abend sehr schnell ausverkauft. Erleben konnte man dann aber ein außergewöhnliches Konzert, denn Simon Rattle und sein Orchester scheinen im sechsten Jahr der Zusammenarbeit zu einer musikalischen Einheit verwachsen zu sein. Rattle bevorzugte in seiner Karriere immer eine intensive Zusammenarbeit mit nur einem einzigen Orchester, so war seine Zeit mit dem City of Birmingham Symphony Orchestra zwischen 1980 – 1998 eine Ära, von der das Orchester heute noch profitiert. Mit den Berliner Philharmonikern nun zeigt Rattle sich auf einem Niveau, das der großen Vergangenheit vollkommen gerecht wird. Er scheint sich mit dem Orchester prächtig zu verstehen, man kommuniziert zumeist mit Blicken und kleinen Gesten, schon die Hebung einer Augenbraue bewirkt im Orchester einen Widerhall. Rattle wirkt am Pult wie eine Symbiose von Herbert von Karajan und Carlos Kleiber.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Midou Grossmann



Kontakt zur Redaktion


Alte Oper Frankfurt/Main: Berliner Philharmoniker - 20.2.2008

Ort: Alte Oper,

Werke von: Gustav Mahler, Béla Bartók, Ludwig van Beethoven

Mitwirkende: Sir Simon Rattle (Dirigent), Berliner Philharmoniker (Orchester)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2020) herunterladen (2399 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (1/2021) herunterladen (2400 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Antonio Rosetti: Violin Concerto in D Major, Murray C7 - Rondeau. Allegretto ma non presto

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

"Wir gehen auf eine Reise mit dem Publikum, eine Reise in ein phantastisches Land"
Das Klavierduo Silver-Garburg über Leben und Konzertieren im Hier und Heute und eine neue CD mit Werken von Johannes Brahms

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich