> > > > > 05.06.2008
Donnerstag, 8. Dezember 2022

Die Berliner sind zurück unterm heimischen Dach

Home again

Es war auch für die Besucher ein schönes Gefühl, wieder in der angestammten Heimstätte der Berliner Philharmoniker Musik hören zu können. Nach den brandbedingten Auftritten in der Waldbühne und dem akustisch furchterregenden Hangar 2 des Flughafens Tempelhof (man muss sich schon jetzt fragen, welcher Teufel die Verantwortlichen des Musikfests Berlin geritten hat, diesen Ort für die Aufführungen von Stockhausens Gruppen für drei Orchester  auszuwählen, der schon mehrfach selbst als Veranstaltungsort für Techno- und Houseparties aufgrund der miserablen Akustik durchfiel), ging es nun unter der Leitung des wunderbaren Mariss Janons zurück in den großen Saal der Philharmonie und damit in eine Welt des differenzierten Musizierens und Hörens. Auf dem Programm fanden sich Werke von Dmitri Schostakowitsch, Luciano Berio und Maurice Ravel.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Kritik von Frank Bayer



Kontakt zur Redaktion


Berliner Philharmoniker - Jansons, Garanca: Werke von Schostakowitsch, Berio und Ravel

Ort: Philharmonie,

Werke von: Dimitri Schostakowitsch, Luciano Berio, Maurice Ravel

Mitwirkende: Mariss Jansons (Dirigent), Berliner Philharmoniker (Orchester), Elina Garanca (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

Class aktuell (3/2022) herunterladen (5000 KByte) NOTE 1 - Mitteilungen (11/2022) herunterladen (2700 KByte)

Anzeige

Jetzt im klassik.com Radio

Camille Saint-Saens: Quartett für Violine, Viola, Violoncello und Klavier E-Dur - Poco andante maestoso - Allegro vivace

CD kaufen


Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich