> > > > > 13.12.2007
Dienstag, 17. September 2019

Johann Sebastian Bach

Masaaki Suzuki dirigiert Bachs Magnificat

Vorweihnachtliches Gipfeltreffen

Wer sich für das alljährliche Weihnachtsmarktgedränge samt Punschgelage bzw. das hektische Geschenkejagen samt zähem Schlangestehen an diesem Donnerstagabend zu schade war, der konnte im Freiburger Konzerthaus eine würdige Alternative finden, die obendrein etwas mehr vom sogenannten Geist der Weihnacht verstrahlte: Hier trafen gleich mehrere interpretatorische Koryphäen (nicht nur) barocker Kompositionen aufeinander, um, passend zur Vorweihnachtszeit, Johann Sebastian Bachs Magnificat Es-Dur BWV 243a mit vier weihnachtlichen Einlagesätzen aufzuführen. Der Organist, Cembalist und Dirigent Masaaki Suzuki, seines Zeichens künstlerischer Leiter des Bach Collegium Japan, hatte vor ausverkauftem Haus sowohl das Freiburger Barockorchester als auch das Collegium Vocale Gent unter seiner Führung. Und als wäre das nicht genug, sangen mit den Sopranistinnen Dorothee Mields und Elisabeth Rapp, dem Altus Damien Guillon sowie Tenor Jan Kobow und Bass Peter Kooij ebenfalls sehr feine Solisten.

Um die komplette Kritik zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Kennwort ein:

E-Mail:
Kennwort:


Sollten Sie noch kein Nutzerkonto bei klassik.com besitzen, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

Mehr erfahren über den Autor

Kritik von Dr. Aron Sayed

Kontakt aufnehmen mit dem Autor

Kontakt zur Redaktion


Abonement-Konzert Nr. 3 des FBO: Magnificat

Ort: Konzerthaus,

Werke von: Johann Sebastian Bach

Mitwirkende: Collegium Vocale Gent (Chor), Masaaki Suzuki (Dirigent), Freiburger Barockorchester (Orchester), Peter Kooij (Solist Gesang), Jan Kobow (Solist Gesang), Damien Guillon (Solist Gesang), Dorothee Mields (Solist Gesang)

Jetzt Tickets kaufen

Dieser Beitrag hat Ihnen gefallen? Empfehlen Sie ihn weiter!

Ihre Meinung? Kommentieren Sie diesen Artikel.

Jetzt einloggen, um zu kommentieren.
Sind Sie bei klassik.com noch nicht als Nutzer angemeldet, können Sie sich hier registrieren.


Magazine zum Downloaden

NOTE 1 - Mitteilungen (8/2019) herunterladen (3670 KByte) Class aktuell (3/2019) herunterladen (8670 KByte)

Anzeige

Empfehlungen der Redaktion

Die Empfehlungen der klassik.com Redaktion...

Diese Einspielungen sollten in keiner Plattensammlung fehlen

weiter...


Portrait

Isabelle van Keulen im Portrait "Mir geht es vor allem um Zwischentöne"
Isabelle van Keulen im Gespräch mit klassik.com über ihre Position als Artist in Residence der Deutschen Kammerakademie Neuss am Rhein, historische Aufführungspraxis und das Spielen ohne Dirigent.

weiter...
Alle Interviews...


Sponsored Links

Hinweis:

Mit Namen oder Initialen gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des Verfassers, nicht aber unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

Die Bewertung der klassik.com-Autoren:

Überragend
Sehr gut
Gut
Durchschnittlich
Unterdurchschnittlich